1. Unverbindlicher, kostenloser Beratungstermin durch die BLUE POWER Experten

Durch ein ausführliches Gespräch mit evtl. Standortbesichtigung können wir bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche eingehen und die optimalste Komplettlösung anbieten.

2. Angebotslegung

Ihr Angebot enthält eine genaue Aufstellung aller notwendigen Arbeiten und Komponenten, sowie ausführliche Informationen dazu.

3. Analyse der Windstärken und des Potenzials am geplanten Anlagenstandort

An manchen Standorten ist es anhand bereits verfügbarer Daten möglich, die voraussichtliche Energieerzeugung der Blue ONE zu berechnen. Sind keine ausreichenden Daten verfügbar, kann mit einer handelsüblichen Wetterstation über einen längeren Zeitraum eine Windmessung durchführt werden, um eine Aussage über die voraussichtliche Energieerzeugung der Kleinwindkraftanlage treffen zu können.

4. Genehmigung

Einreichung aller notwendigen Genehmigungen durch den Käufer -> sämtliche erforderlichen Dokumente werden von BLUE POWER zur Verfügung gestellt.

5. Vertragsunterfertigung

Nach positiver Durchführung aller Punkte und nochmaliger Prüfung Ihres Angebots, freuen wir uns über Ihre schriftliche Auftragserteilung.

6. Abstimmung des weiteren Projektablaufs mit dem Bauherrn

7. Lieferung aller Komponenten zum Projektstandort

8. Errichtung der Anlage

9. Testbetrieb, anschl. Inbetriebnahme und Übergabe

10. Ggf. Anschluss der Windkraftanlage an das öffentliche Stromnetz durch den lokalen Netzbetreiber