Vergangene Woche durften wir den 1000. „Innovationsscheck“ der FFG Österreich von den Ministerinnen Margarete Schramböck und  Leonore Gewessler in Empfang nehmen! Die Blue Power GmbH hat 2016 als Start-up begonnen und 2020 erfolgreich einen Innovationsscheck eingelöst hat. Unser Unternehmen ist seither mit weiteren Forschungsprojekten aktiv und arbeitet erfolgreich im Bereich der Kleinwindkraftanlagen und gilt als Best Practice-Beispiel. „Mit dem Innovationsscheck ist uns der Einstieg in die Welt von Forschung und Entwicklung gelungen und der Erfolg gibt uns recht“, freute sich Kathrin Zettel, Skiweltmeisterin und Gesellschafterin der Blue Power GmbH und ermutigt mit Forscher*innengeist an neuen Innovationen zu arbeiten. „Wir haben mit BlueOne eine 1kW-Kleinwindkraftanlage entwickelt, die schon ab einer Windgeschwindigkeit von 3 Meter pro Sekunde mit der Stromerzeugung beginnt und flexibel – egal ob auf einem Flach- oder Satteldach integriert, als Insellösung oder im Garten auf einem Mast platziert – eingesetzt werden kann“, erklärt Blue Power-Geschäftsführer Herbert Gösweiner.

Fotocredit: FFG/Astrid Knie

 

Zugehörige Presseaussendung: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210217_OTS0057/gewesslerschramboeck-innovationsscheck-der-ffg-bietet-kmu-einen-raschen-einstieg-in-forschung-und-innovation-bild

Link zu den Förderungsdetails der FFG Österreich: https://lnkd.in/ecGWp9Q